Topnavigation

Früher Brief Ludwig Leichhardts entdeckt

„Flabbergasted“ (verblüfft) war die Mitarbeiterin der Bibliothek in Brisbane, als sie plötzlich einen Brief des deutschen Entdeckers Ludwig Leichhardt in den Händen hielt. Er steckte in einem Umschlag mit weit weniger interessantem Material, das der Bibliothek gestiftet worden war. Niemand wusste wohl von diesem besonderen Stück. Ursprünglich auf Deutsch geschrieben und später übersetzt, berichtet der Brief von den frühen Jahren Leichhardts in Paris und seiner Beziehung zu den Brüdern Nicholson, die seine Arbeit unterstützten. Die Archivare in Brisbane freuen sich über diese besondere Quelle, da sie Einblick in eine weniger gut dokumentierte Lebensphase des Australien-Erforschers gibt.

Quelle: ABC/yahoo

Comments are closed.